Fahrständerfräsmaschine AXIA

Die Fahrständerfräsmaschine AXIA besitzt ein separates X-Bett für die längs verfahrbare Ständerbaugruppe und wurde mit einer Vielzahl an Optionen, Fahrwegsvarianten und zusätzlichen Komponenten, wie z.B. ein automatisches Kopfwechselsystem konzipiert. 

 
axia-nueva.png

Die thermosymmetrische Anordnung des mittig im Ständer geführten „Box in Box“-Systems für den Fräsausleger, kombiniert mit dem innovativen mechanischen Kompensationssystem zum Ausgleich des Auslegerdurchhangs, verleihen der Maschine eine einzigartige Präzision und Robustheit. Diese massive Konstruktion ist Garant für eine hohe Zerspanleistung, bei der die maximale Antriebsleistung in Späne umgesetzt werden kann. Gleichermaßen ist die Axia für eine sehr feine Endbearbeitung geeignet.

Axia_11.jpg
axia1.jpg

Tisch
Tischoberfläche mm 4.000 - 25.000 x 2.000 / 2.500 / 3.000 
Maximale Tischbelastung Kg/m2 10000 / 15000
VERFAHRWEGE
Längs X mm 4.000 - 25.000
Quer Y mm 1.500 / 1.750
Vertikal Z mm 2.500 / 3.000 / 4.000
VORSCHÜBE
Maximum X m/min 30 / 40
Y m/min 30 / 40
Z m/min 30 / 40
SPINDELMERKMALE
Spindel   ISO-50 / HSK-100
Drehzahl Upm 4.000 / 6.000
Maximalleistung kW 30 / 52
Max. Drehmoment Nm 1.050 / 1.375
 

Wir helfen gerne mit weiteren Informationen!


Ihre Anfrage wird umgehend an unseren Verkauf “Nicolas Correa Deutschland weitergeleitet.

Name *
Name